Jetzt reinhören

 

 

Unser Hit "Wir sind die Zwiebeltreter". Weitere Beispieltracks finden Sie
unter "Audio & Video".

 

 

Zwiebeltreter-Plakat


Biografie

Worum geht's?

Mit VOLLDAMPF durch's Jahr: Das ist das Motto der fünf volkstümlichen Musikanten mit dem breitgefächerten Auftrittsprogramm.

 

Wo kommen sie her?

Bamberg – die Domstadt, die Stadt der Gärtner und Bierbrauer, das Herz Oberfrankens, das Juwel im Norden Bayerns – das ist die Heimat der Zwiebeltreter.

 

Woher stammt ihr Name?

Seit Generationen werden in Bamberg Obst, Gemüse und auch Zwiebeln angebaut. Um die Frucht groß wachsen zu lassen, gingen die Gemüsebauern einst über das Feld und traten das Grünzeug, in Bamberg "Schlutten" genannt, um. Die "Zwiebeltreter" gehören seitdem zu Bamberg wie der weltberühmte Dom oder das herzhafte Rauchbier.

 

Welche Musik spielen die Zwiebeltreter?

Begeisterung macht sich breit, wenn die Zwiebeltreter die Bühne erklimmen. Die fünf Profis sorgen vom ersten Ton an für Stimmung. Eine Musik voll Fröhlichkeit und mehrstimmigem Gesang, herausragender Bläser und stimmungsvoller Akkordeonklänge, die nicht nur bei Freunden der Volksmusik, sondern auch bei Pop- und Schlagerfans ankommt, reißt das Publikum voll mit. Das breitgefächerte Auftrittsprogramm reicht von zünftigen Oberkrainern und moderner Volksmusik über Countrysongs, Disco- und Welthits im Orchestersound bis zu Stimmungs- und Showeinlagen zum Mitmachen mit Gags am laufenden Band. Ob in vollen Bierzelten mit zum Teil über 6.000 Zuhörern oder ausverkauften Festhallen: Die Zwiebeltreter lassen mit ihrer volksnahen Musik, die immer für Stimmung und gute Laune sorgt, den Funken sofort aufs Publikum überspringen. Der Beliebtheitsgrad wächst mit jedem Auftritt, mit jeder weiteren veröffentlichten Musikproduktion. Die oberfränkische Showformation animiert ihr Publikum zum aktiven Mittun.